NEWS


Kleine Anfrage an die Schaffhauser Regierung betreffend Lohn und Lohnentwicklung im Kanton Schaffhausen

Seitens Kantonsrat Patrick Portmann wurde eine kleine Anfrage an die Kantonsregierung eingereicht. Darin enthalten sind Fragen zur Lohnentwicklung bei den Lehrpersonen, der Einstufung in die Bandpositionen oder auch nach stufenfremd angestellten Lehrpersonen.

Der LSH ist sehr gespannt auf die Antworten der Regierung!

Download
Kleine Anfrage
KA_2018-29.pdf
Adobe Acrobat Dokument 789.3 KB

Schulkongress "Bewegung und Sport"

 

Im Herbst 2019 ist eswieder soweit:

Bereits die fünfte Ausgabe des erfolgreichen Schulkongresses «Bewegung & Sport» findet statt!

Vom 25. bis 27. Oktober 2019 wird Magglingen wiederum zum angesehenen Kompetenzzentrum rund um die «Bewegte Schule», den «Sportunterricht» und die «eigene Bewegung und Gesundheit». Die Angebote richten sich an teilnehmende Lehrpersonen vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe 2.

Die Anmeldefrist beginnt am 1. Mai 2019.

Schulteams, die ihre Teamsitzung mit einer Teilnahme am Schulkongress kombinieren möchten, können sich bereits jetzt anmelden. Die Möglichkeiten richten sich ganz nach den Wünschen und Anliegen der Teams.

Anmeldung unter:

barbara.egger@svss.ch oder 079 364 54 04.

Download
Flyer
Flyer_Sportkongress_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.4 KB

Kleine Schuhe, kleine Löhne

Artikel in der Schaffhauser AZ zum Antrag des LSH, die Funktion der Kindergartenlehrpersonen neu beurteilen zu lassen.

Download
Kleine Schuhe, kleine Löhne - Artikel in der AZ vom 11.10.2018
AZ Artikel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

APEPS Tagung 2018

Die APEPS – Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des mehrsprachigen Unterrichts in der Schweiz – ist ein Verein interessierter Lehrpersonen und Bildungsfachleute sowie von Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftlern, die sich mit Fragen des mehrsprachigen Unterrichts beschäftigen und/oder an dessen Umsetzung beteiligt sind.

Sprachen in allen Fächern: Immersive Inseln - Jahrestagung APEPS

Die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des mehrsprachigen Unterrichts in der Schweiz APEPS findet am 16. November 2018 im Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg und am 17. November 2018 an der PHTG statt. Bei den Ateliers am Samstag geht es im Rahmen der Mehrsprachigkeitsdidaktik hauptsächlich um den einfachen Einstieg in den zweisprachigen Fachunterricht in der Volksschule. Zielgruppen sind alle Lehrpersonen der Volksschule, auch z.B. DaZ-Lehrpersonen und Lehrpersonen, die MNG, Gestalten oder Sport unterrichten. Movetia bietet ausserdem ein Atelier Austausch an.Die Tagungsteilnahme wird bestätigt und kann bei behördlicher Bewilligung auch als Weiterbildungstag gelten.Für Teilnehmende ist der Besuch der zweisprachigen Klasse der Instrumentenbauer am Freitag gratis. Anmeldeschluss über www.plurilingua.ch ist der 31. Oktober 2018.

Download
APEPS Tagung 2018
APEPS_2018_Tagung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.4 KB

Jeder Rappen zählt: Für ein Dach über dem Kopf

Vom 15.- 21. Dezember findet dieses Jahr die zehnte Ausgabe der Spendenaktion «Jeder Rappen zählt» statt. Die diesjährige Aktion greift mit dem Motto «für ein Dach über dem Kopf» ein sehr aktuelles Thema auf. Keine Heimat zu haben, ist bereits für Erwachsene eine tragische Erfahrung. Kinder werden traumatisiert, wenn sie durch Kriege, Armut oder Naturkatastrophen ihr Zuhause verlieren. Ein Dach über dem Kopf bedeutet neben Sicherheit und Geborgenheit auch Würde, Schutz vor Missbrauch, Krankheiten oder Naturgefahren. Dies gilt sowohl im internationalen Kontext, als auch in der Schweiz. 

Toolkit für die Schule – Jetzt vorbestellen: youngCaritas erstellt in Zusammenarbeit mit SRF und der Glückskette ein interaktives Schuldossier zum Thema. Dies beinhaltet nicht nur nützliche Hintergrundinformationen, Unterrichtsmaterialien und Anregungen, wie die Spendenaktion im Unterricht aufgenommen werden kann, sondern bietet auch Möglichkeiten, sich in der JRZ-Woche aktiv in Luzern zu beteiligen.

Zielgruppe: Mittelstufe- Sekundarstufe I, Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler und alle anderen interessierten Personen.