Positionspapier Bundesgerichtsurteil Elternbeiträge

Das Bundesgericht hatte im Dezember 2017 entschieden, dass Eltern keine Beiträge an Klassenlager, Schulreisen oder Exkursionen zu leisten hätten. Siehe dazu unseren News-Eintrag vom 6.2.2018.

Aufgrund dieses Entscheids und der, in vielen Schaffhauser Gemeinden üblichen Praxis, entsprechende Veranstaltungen mit unerlaubt hohen Elternbeiträge zu finanzieren, hat der LSH ein Positionspapier entwickelt.

Dieses dient als Diskussionsgrundlage für Anpassungen der örtlichen Reglemente und Richtlinien betreffend der Finanzierung solcher Anlässe in den einzelnen Schulgemeinden.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.
Download
Erhebung von Elternbeiträgen für obligatorische Pflichtveranstaltungen der Volksschule. Umsetzung des Bundesgerichtsentscheides im Kanton Schaffhausen
Positionspapier LSH Bundesgericht .pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.8 KB